TR Tactics — Vision EP feat. DisasZt & The Clamps

Main­frame Record­ings aus Wien bringt mit TR Tac­tic´s Vision EP eine 4-Track starke Neu­ro­funk Explo­sion die ihres­gle­ichen sucht. Das öster­re­ichis­che Duo hat mit Dis­as­Zt, dem Label­head von Main­frame Record­ings und The Clamps aus Frankre­ich auch gle­ich zwei namhafte Fea­tures im Gepäck. Vision, der erste Tune, kommt im Intro mit ein­er schö­nen Melodie, die nicht ver­muten […]

weiterlesen

Dauntless — Muzzle EP

Daunt­less, Super­tal­ent aus Aus­tralien, bringt den Tech­funk zurück. Nach nur zwei Veröf­fentlichun­gen schon auf Noisia’s Invis­i­ble gesigned, hat Com­mer­cial Sui­cide auch gle­ich zugeschla­gen und präsen­tiert uns die Muz­zle EP. Da wird man beim hören ganz Nos­tal­gisch, der Titel­track Muz­zle bounct wie sein­erzeit Ed Rush & Opti­cal. EM Pulse treibt wie Bad Com­pa­ny. Fate kön­nte fast von Kon­flict […]

weiterlesen

War — Invisible EP

Nach ein­er kleinen Koop­er­a­tion mit Bad Taste Record­ings kocht die Meth­Lab Book­ing Agency mit­tler­weile ihren eigen Stoff und ver­sorgt uns mit ein­er EP vom noch recht unbekan­nten War aus Frankre­ich. Der Open­er INVISIBLE ist Half­step ganz nach meinem Geschmack. Atmo­sphärisch und schlep­pend, dabei aber abwech­slungsre­ich und per­fekt aus­gear­beit­et. SNOW BLIND hat einen schö­nen Auf­bau, ist ultra boun­cy und treibend. Klingt […]

weiterlesen

Document One -Run The Block

Document One — Run The Block / Small Steps (Single)

Matt King und Joe Froud alias Doc­u­ment One hat­te ich bish­er nicht auf dem Schirm. Mit der aktuellen Sin­gle des Oxforder Duos Run The Block / Small Steps — erschienen auf Tech­nique Record­ings — ändert sich das nun. Schon bei der Bassline von Run the Block kommt Roni Size Feel­ing auf. Aber auch die Vocals und die dezent einge­set­zten Blasin­stru­mente erin­nern (sich­er nicht zufäl­lig) an den Klas­sik­er Brown Paper Bag von […]

weiterlesen

calyx-teebee 1x1

Calyx & Teebee — 1x1

Calyx und Tee­bee waren einst das Dream Team der Drum & Bass Szene denn sie ergänzten sich per­fekt bei ihren inno­v­a­tiv­en und aus­ge­feil­ten Pro­duk­tio­nen. Das erste gemein­same Album erschien noch auf dem eige­nen Label Momen­tum Music, später fol­gte der Wech­sel zu RAM Records. Der Ein­fluss, eines der pop­ulärsten Labels der Szene, hat schein­bar Auswirkun­gen auf den Sound hin­ter­lassen. Die meis­ten […]

weiterlesen