Everyday Emotions

Nymfo — Everyday Emotions EP

Spear­head Records, die vor ein Paar Jahren noch den Kranken­haus Müll von Hos­pi­tal nach ver­w­ert­baren Teilen durch­wühlten, haben sich mit­tler­weile ein eigenes Pro­fil erar­beit­et und stellen dies mit Nymfos her­vor­ra­gen­der EVERYDAY EMOTIONS EP unter Beweis.

Schon der Titel­track EVERYDAY EMOTIONS hat das Zeug zum sub­tilen Klas­sik­er. Eine einge­hende aber unkitschige Melodie sor­gen für Atmo­sphäre. Nach einem schö­nen Auf­bau schiebt die gut har­monierende Bassline das ganze mit Nach­druck nach vorne.
CHEETAH ist ein net­ter Step­per mit som­mer­lichem Reg­gae-Charme, der dank punk­tueller Unter­stützung von MC Ad-Apt bestens funk­tion­iert. Ganz klar für den Club gemacht.
Für MELTING POT steuert Robert Manos den Gesang bei, der sich aber stel­len­weise nicht har­monisch in den Rest ein­fü­gen will. Hier wäre weniger mehr gewesen.
Das macht BIG AIR deut­lich bess­er. Der Track wirkt wie lock­er aus dem Ärmel geschüt­telt und macht dank der sim­plen aber eingängi­gen Melodie richtig Spaß.

outtake

Dies das. Beats, Bass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert