Dauntless — Muzzle EP

Daunt­less, Super­tal­ent aus Aus­tralien, bringt den Tech­funk zurück.
Nach nur zwei Veröf­fentlichun­gen schon auf Noisia’s Invis­i­ble gesigned, hat Com­mer­cial Sui­cide auch gle­ich zugeschla­gen und präsen­tiert uns die Muz­zle EP.
Da wird man beim hören ganz Nos­tal­gisch, der Titel­track Muz­zle bounct wie sein­erzeit Ed Rush & Opti­cal. EM Pulse treibt wie Bad Com­pa­ny. Fate kön­nte fast von Kon­flict sein. Late Resolve klingt nach Silent Wit­ness und Regrets wie Stak­ka & Skynet.
Das ist zwar alles andere als inno­v­a­tiv aber wer genug vom eskapis­tis­chen Neu­ro­funk Geballer hat der greift hier trotz­dem zu!

 

outtake

Dies das. Beats, Bass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.